Das Wichtigste in Kürze

KRIMI-TRAILS FÜR GRUPPEN

Du bist auf der Suche nach einem spannenden Teamevent resp. Gruppenerlebnis (z. B. mit einen Teamausflug mit dem Geschäft, eine Schulreise oder einem Vereinsausflug)? Dann bist du bei den Krimi-Trails genau richtig. Schlüpfe in die Rolle des Ermittlers, löse den Kriminalfall und überführe den Täter.

Wie funktioniert es?

Auf einem Krimi-Trail geht es darum, einen Kriminalfall (z. B. Mord, Einbruch, Entführung, Diebstahl, Sabotage etc.) aufzuklären.

Dabei stehen dir folgende zwei Krimi-Trail-Varianten zur Auswahl:

  1. Krimi-Trails
    Diese Krimi-Trails sind für erwachsene Personen resp. für Jugendliche ab 12 Jahren konzipiert. Sie eignen sich zum Absolvieren mit Freunden, als Teamausflug und Teamevent mit Arbeits- oder Schulkollegen und für Vereine.
  2. Krimi-Trails Kids
    Diese Krimi-Trails sind für Kinder ab 7 Jahren konzipiert. Die Kriminalfälle sind weniger komplex – und es geht nie um Mord oder Entführung, sondern um Sabotage, Diebstahl etc. Sie eignen sich für Familien, Schulklassen und Jugendgruppen mit kleinen Kindern.

Weitere Informationen zur Funktionsweise eines Krimi-Trails findest du direkt bei den entsprechenden Menüpunkten «Krimi-Trails» resp. «Krimi-Trails Kids».

Die Krimi-Trails als Teamförderungs-Challenge

Die Krimi-Trails können als Teamförderungs-Challenge gegeneinander absolviert werden. In diesem Fall übernimmt eine Person die Spielleitung. Die gegeneinander antretenden Gruppen (max. 5 Personen pro Gruppe) treffen sich dafür zu einer vereinbarten Zeit alle am Tatort. Erst dort erhalten die Gruppen die Krimi-Akte des entsprechenden Kriminalfalls durch die Spielleitung überreicht (alle erhalten den gleichen Fall). Pro Gruppe muss durch die Spielleitung vorgängig eine Krimi-Akte gekauft werden, damit jede Gruppe ihren eigenen Haftbefehl-Code hat. Die Gruppen lesen sich anschliessend selbstständig in den Fall ein und beginnen, den Kriminalfall zu lösen. Dabei können die Gruppen die Reihenfolge der zu besuchenden Wohn-, Arbeits- und Freizeitorte der möglichen Täter selbst festlegen; dadurch werden sich die Gruppen auch relativ stark verteilen. Die Gruppen werden einzig aufgefordert, sich nach der Lösung des Falls wieder bei der Spielleitung am Tatort einzufinden. Erst dort wird der vermeintliche Täter mit dem Haftbefehl-Code überführt. Sofern die Lösung richtig ist, wird die Zeit für die Gruppe gestoppt. Wenn die Lösung falsch ist, ist die Gruppe automatisch auf dem letzten Platz. Die Gruppe, die in kürzester Zeit den korrekten Täter gefunden hat, hat gewonnen.

Teilnahmegebühren

Die Teilnahme an einem «Krimi-Trail» kostet CHF 25.- pro Gruppe resp. pro Haftbefehl-Code. Bei mehr als 5 Teilnehmern sind entsprechend weitere Haftbefehl-Codes zu kaufen.

Keine Voranmeldung notwendig

Die Krimi-Trails erfordern keine Voranmeldung. Einfach Krimi-Trail kaufen, in die entsprechende Stadt reisen und los geht’s mit dem Krimispass.

Medienpartner Logo Küng Verlag - Medienpartner

KRIMI-AKTEN KAUFEN

Einen Krimi-Trail bei Ihnen?

Gerne erstellen wir auch einen Krimi-Trail für Ihre Gemeinde oder Ihr Unternehmen