DATENSCHUTZRICHTLINIE

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen, wann immer du dich via E-Mail registrierst, oder wenn du unsere Produkte verwendest bzw. die Webseite der Krimi-Trails besuchst. Unsere Datenschutzrichtlinien richten sich dabei nach der Europäischen Datenschutz Grundverordnung (DSGVO).

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir dich daher über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Angebote. Wir bieten dir damit einen detaillierten Überblick darüber, wie wir deine Daten, die du uns zur Verfügung stellst, oder die wir in Entsprechung der hier definierten Bedingungen gesetz- und rechtmäßigerweise erlangen, nutzen

Welche personenbezogenen Daten erheben wir

Wenn du unsere Webseiten besuchst resp. eine Bestellung aufgibst, können Daten wie folgt,verarbeitet werden:

  • E-Mail Adressen: Wenn du dich via Email-Account registrierst oder etwas bestellst, verarbeiten wir die E-Mail Adresse und weitere zur Verfügung gestellte Informationen (z. B. Adresse).
  • Web-Nutzungsprotokolle: Wenn du unsere Webseiten verwendest, protokollieren wir deine Nutzerverhalten auf unseren Webseiten. Das beinhaltet deine Aktionen auf der Webseite, wie z.B. Suchprotokolle, Klicks auf Schaltknöpfen und Links, Datum und Zeit der Nutzung, deine Zeitzone, Informationen über die Spezifikation deines Browsers und Betriebssystems, Spracheinstellungen, aus deiner IP Adresse abgeleitete, ungefähre Standortdaten, Verweise von anderen Webseiten sowie Web-Suchen.
  • Server Protokolle: Wenn du unsere Apps oder Webseiten verwendest, erstellen wir Server Protokolle. Dies beinhaltet Datum und Zeit der Zugriffe, Zugriffszeiten, Datendurchsatz, Zugriffsstatus sowie HTTP(S) Status Codes.
  • Geräte-Identifikationsnummern und IP Adressen: Wenn du unsere Webseiten besuchst, verarbeiten und speichern wir deine IP Adressen.E-Mail Adressen: Wenn du dich via Email-Account registrierst oder etwas bestellst, verwenden wir die E-Mail Adresse und weitere zur Verfügung gestellte Informationen.

Rechtsgrundlagen bzw. Zweck der Datenverarbeitung

Deine Daten werden ausschließlich zu dem Zweck gespeichert und verarbeitet, um unsere Plattform, und damit zusammenhängenden Leistungen anbieten zu können und/oder um unsere Webseiten zu verbessern.

  • Vertragserfüllung: Die Verarbeitung deiner E-Mail-Adressen ist zur Erfüllung des Vertrages erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO): Wir erheben deine Daten für eine Verarbeitung, wenn du dich freiwillig für die Eingabe dieser Daten entscheidest. Deine Daten werden daher dann verarbeitet, wenn du uns diese selbst mitteilen. In diesem Fall werden entsprechend erstellte Daten ausschließlich zur Durchführung des jeweiligen Dienstes verarbeitet.
  • Überwiegendes, berechtigtes Interesse: An der Verarbeitung von Web-Nutzungsprotokollen, von Server-Logfiles, Geräte Identifikationsnummern und IP Adressen haben wir ein überwiegendes, berechtigtes Interesse. Wir verwenden diese Daten für den ordnungsgemäßen Betrieb unserer Plattform und Webseite, insbesondere um Fehler festzustellen und diese beseitigen zu können. Unser berechtigtes Anliegen im Sinne der DSGVO ist die Sicherheit und die Optimierung unserer Leistungen und Webseiten. Weiters übermitteln wir in diesem Fall auch Daten für statistische und Auswertungszwecke, sowie zur Optimierung von interessenbezogenen Werbeschaltungen an Dritte, um unsere Dienstleistungen und Produkte zu verbessern (siehe Anhang).
  • Des Weiteren verwenden wir Tracker. Für deine gesetzlichen Informations- und sonstigen Rechte, die dir durch die Nutzung von Trackern in Bezug auf personenbezogene Daten entstehen siehe Punkt 3.

Gesetzliche Informations- und sonstige Rechte sowie Opt-Out Möglichkeiten

Gem. Art.12 I DSGVO stehen dir durch die Verarbeitung, Speicherung und Weitergabe von personenbezogenen Daten als «betroffene Person» gegen uns als «Verantwortlichen» Informationsrechte nach Art. 13 und Art.14 DSGVO zu, daneben bestehen Mitteilungspflichten nach den Art.15 bis 22 und Art. 34 DSGVO.

Gem. Art. 21 DSGVO steht dir als die durch Verarbeitung von personenbezogenen Daten betroffen Person das Recht zu, der Verarbeitung in den dort genannten Fällen zu widersprechen.

Gem. Art.16 DSGVO besteht ein Recht auf Berichtigung.

Gem. Art.17 DSGVO besteht ein Recht als betroffene Person, Löschung der über sie gespeicherten Daten zu verlangen.

Gem. Art.18 DSGVO besteht ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten.

Zur Wahrung Deiner Rechte bieten wir dir daher folgende Opt-out Möglichkeiten:

  • Löschung deines Benutzer-Profils

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzbehörde gem. Art.77 DSGVO.

Speicherung der Daten

Wir speichern Daten auf Servern in der Schweiz. Wir ergreifen diesbezüglich alle uns zumutbaren Maßnahmen, um sicherzustellen, dass deine Daten gesichert sind und so, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, verwendet werden.

Wir verwenden sichere Server, um eine ordnungsgemäße Speicherung der Daten sicherzustellen. Jede Übertragung persönlicher Daten findet aus Sicherheitsgründen verschlüsselt statt.

Die Übertragung von Daten im Internet kann jedoch nie hundertprozentig sicher sein. Wir können daher nicht die Sicherheit von elektronisch gesammelten oder übertragenen Daten garantieren; allerdings ergreifen wir die in unserer Sphäre liegenden und notwendigen Maßnahmen, um bestmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

Du stellst deine Daten auf eigenes Risiko zur Verfügung. Wo nötig, kann ein Passwort erforderlich sein, um Bereiche unserer Apps oder unserer Webseiten zu erreichen. Du trägst uneingeschränkt die alleinige Verantwortung für die Sicherheit und Vertraulichkeit des Passwortes, welches du generierst.

Weitergabe der Daten

Neben den unter Punkt 2. genannten Fällen, dürfen deine Daten unter folgenden Bedingungen an Dritte weitergegeben werden:
Eine Weitergabe kann stattfinden, wenn wir unser Unternehmen oder Teile davon bzw. Vermögensteile an Dritte veräußern.
Deine Daten können jedem/r Mitarbeiter/In unseres Unternehmens und Mitarbeitern/Innen von verbundenen Unternehmen zum Zweck der Datenverwendung und -verarbeitung, wie in dieser Richtlinie festgehalten, weitergegeben werden.
Gesetzliche Regelungen, denen unser Unternehmen unterliegt, können eine Weitergabe deiner Daten erfordern.

Hyperlinks auf Webseiten von Dritten

Jede Webseite von Dritten, die über unsere Plattform, unsere Apps oder unsere Webseiten aufgerufen werden kann, hat grundsätzlich eine eigene Datenschutzrichtlinie zu führen. Wir empfehlen, dass du die dort definierten Bedingungen prüfst. Unsere Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Webseiten, die mittels Hyperlink auf unseren Plattformen (auf unseren Apps oder auf unseren Webseiten) aufrufbar sind. Für die Inhalte der verlinkten Seiten oder Apps sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir schließen ausdrücklich jegliche Haftung und/oder Verantwortung für den Umgang Dritter mit deinen Daten aus. Wir weisen darauf hin, dass sich fremde Websites oder Apps unserer Kontrolle entziehen, wir haben weder Einfluss auf die dort erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt.

Betroffenenrechte und Kontakt

Zur Geltendmachung deiner oben benannten Rechte auf Auskunft über die von uns verarbeiteten, dich betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 12 iVm Art.13, Art.14, sowie Art.15 bis 22 und Art.34 DSGVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und Löschung gem. Art.21 DSGVO, wende dich bitte schriftlich an die SB Switzerland AG, Talgut-Zentrum 7, 3063 Ittigen, Schweiz, oder per E-Mail an info@krimi-trails.ch

Zur Geltendmachung deines Beschwerderechts aus Art.77 DSGVO wende dich bitte an die zuständige Aufsichtsbehörde.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern; die jeweils aktuelle Version ist abrufbar.