Krimi-Trail Appenzell: Feuerteufel in Appenzell

CHF 32.00

Der in Appenzell zu lösende Fall entspricht in wesentlichen Zügen dem Fall wie beim Krimi-Trail in Menziken.

Bei der Gemeinde Appenzell ist ein Erpresserbrief eingegangen (siehe Beweisstück 1 auf Seite 3). Der Erpresser droht, die Häuserreihen in der Hauptgasse in Brand zu setzen, wenn die Gemeinde nicht eine Summe von CHF 100’000.- in bar ausbezahlt. Das Ortsbild Appenzells ist geprägt durch die Bauten aus der Zeit nach dem Brand von 1560. Die Gemeinde Appenzell fürchtet um eine erneute Brand-Tragödie.

Kurze Zeit später ging auf der Gemeinde ein Anruf ein, in welchem der Erpresser die Modalitäten für die Übergabe bekannt gegeben hat (siehe Beweisstück 2 auf Seite 3). Da es sich bei der Telefonnummer um eine Nummer eines Prepaid-Handys handelt, konnte der Besitzer nicht ermittelt werden.

Der Erpresser verweist auf einen Grossbrand im Appenzeller Industriegebiet aus dem Jahr 2020: Er behauptet, damals das Feuer gelegt zu haben, welche eine Dachdeckerfirma und zwei weitere Gebäude beschädigte.

Dauer: 1 h 30 – 2 h 30

Start: Gemeindeverwaltung Appenzell, Kronengarten 8, 9050 Appenzell

Öffnungszeiten: täglich bis 31. Oktober 2023

Stückpreis gilt für eine Gruppe von max. 5 Personen.

 

Anzahl Gruppen (à max. 5 Personen):




So funktioniert der Krimi-Trail

Beschreibung

Löse den Kriminalfall auf dem Krimi-Trail in Appenzell. Ausflugsziel, Sehenswürdigkeit und Freizeittipp im Appenzell.

Nach dem Kauf bekommt ihr per Email einen Download-Link für die Krimi-Akte sowie den Haftbefehl-Code per E-Mail zugesendet.
Der Krimi-Trail ist zeitlich unbegrenzt gültig solange der Spielort betrieben wird.

Entdecke weitere Angebote von MyCityHighlight in deiner Nähe: www.mycityhighlight.ch

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …