Angebot!

Krimi-Trail Kids Luzern: Dampfschiff gestrandet

CHF 25.00 CHF 12.50

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

Ein Dampfschiff der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees – das Dampfschiff Unterwalden – musste gestern im Hafen bleiben. Der Grund: Der Kreiselkompass des Dampfschiffs wurde manipuliert, so dass der Kompass nicht mehr die korrekten Himmelsrichtungen anzeigte. Wie sich herausgestellt hat, hat jemand in der Nähe des Kompasses ein Magnet angebracht, der den Kompass störte. Aus Sicherheitsgründen musste das Schiff im Hafen bleiben. Im Falle eines Ausfalls der elektronischen Navigationssysteme ist der Kreiselkompass nämlich die einzige zuverlässige Möglichkeit auch bei Schlechtwetter zu navigieren. Zudem wurde festgestellt, dass das elektronische Navigationssystem sabotiert wurde: Es wäre wohl kurz nach der Ausfahrt aus dem Hafen ausgefallen.

Glücklicherweise hat das der Kapitän Müller rechtzeitig bemerkt. Gerade beim starken Nebel, der am Tag danach herrschte, wäre das möglicherweise gefährlich geworden.

Die Tat muss am Abend vorher verübt worden sein, als das Schiff im Hafen lag und die Securitas das Gelände noch nicht überwacht haben, also zwischen 19.00 und 20.30 Uhr.

Dauer: 1 h 45 – 2 h 30

Öffnungszeiten: täglich bis 31. August 2020

Stückpreis gilt für eine Gruppe von max. 5 Personen.

Beschreibung

Ein Dampfschiff der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees – das Dampfschiff Unterwalden – musste gestern im Hafen bleiben. Der Grund: Der Kreiselkompass des Dampfschiffs wurde manipuliert, so dass der Kompass nicht mehr die korrekten Himmelsrichtungen anzeigte. Wie sich herausgestellt hat, hat jemand in der Nähe des Kompasses ein Magnet angebracht, der den Kompass störte. Aus Sicherheitsgründen musste das Schiff im Hafen bleiben. Im Falle eines Ausfalls der elektronischen Navigationssysteme ist der Kreiselkompass nämlich die einzige zuverlässige Möglichkeit auch bei Schlechtwetter zu navigieren. Zudem wurde festgestellt, dass das elektronische Navigationssystem sabotiert wurde: Es wäre wohl kurz nach der Ausfahrt aus dem Hafen ausgefallen.

Glücklicherweise hat das der Kapitän Müller rechtzeitig bemerkt. Gerade beim starken Nebel, der am Tag danach herrschte, wäre das möglicherweise gefährlich geworden.

Die Tat muss am Abend vorher verübt worden sein, als das Schiff im Hafen lag und die Securitas das Gelände noch nicht überwacht haben, also zwischen 19.00 und 20.30 Uhr.

Dauer: 1 h 45 – 2 h 30

Öffnungszeiten: täglich bis 31. August 2020

Stückpreis gilt für eine Gruppe von max. 5 Personen.

1 Bewertung für Krimi-Trail Kids Luzern: Dampfschiff gestrandet

5 Sterne
100%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
Showing 1 of 1 review (5 star). See all 1 review
  1. Bewertet mit 5 von 5

    Anonym (Verifizierter Besitzer)

    Sehr schöner Spaziergang durch die Stadt. Besonders die Museggmauer hat es uns besonders angetan. Ein tolles Halbtagesprogramm mit den Kids!

    War diese Bewertung hilfreich für Sie?

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …